Geschichte des Klepperns

Die Ursprünge sind nicht völlig gesichert

Noch nicht einmal die Schreibweise ist eindeutig. Manche behaupten, es käme von Klappern und schreiben es deshalb "Kläpperle".
In den letzten Jahren hat sich jedoch die Schreibweise "Klepperle" durchgesetzt.

Einige behaupten, ohne dies genauer belegen zu können, daß das Kleppern etwas mit den Rebbauern in den Weinbergen zu tun haben könnte, die derartige Instrumente zum Krachmachen benutzten, um Stare und andere Vögel aus den Reben zu vertreiben.
Wahrscheinlicher ist jedoch der hier geschilderte Zusammenhang mit der Fastenzeit und der mittelalterlichen Nutzung bei Aussätzigen und Narren.

Details

Online Tanzen lernen
Alles zur erfolgreichen Fotografie

Klepperle

Inhalt
Impressum
Filme
Kontakt

Seitenanfang

Drucken

Empfehlen